RSS-Feed

Aktuell

09.02.2016_11:10 Uhr

Die PoTEEry in Hattingen ist eröffnet…

Seit dem 1. Februar hat Hattingen eine neue Attraktion: die PoTEEry. In der Bahnhofstrasse 2 gibt es jede Menge zu entdecken. Vor allen Dingen Tee und Keramik. Mehr als 160 Sorten Tee halten die beiden Inhaberinnen bereit. Und wer vor so viel Auswahl sich nicht entscheiden kann, wird gerne kompetent und ohne Zeitdruck beraten. 

Ein besonderer Clou sind die unter Glashäubchen aufgereihten Teesorten. Jeder darf mal schnuppern und das Aroma der Tees auf sich wirken lassen. In dem sehenswert liebevoll gestaltetem Räumen können echte Erlebnisreisen in Sachen Geschmack unternommen werden.

Glashaeubchen

 

Eine Keramikwerkstatt zum Selbermachen ist die zweite Attraktion der PotTEEry in Hattingen. Jeder kann dort eigene Tassen, Teller, Schalen oder auch Tierfiguren nach eigenem Geschmack gestalten. Einfach mal hinsetzen und anfangen. Viele Skeptiker sind nach kurzer Zeit beeindruckt von der Ruhe und Faszination des Keramikmalens. Auch angeblich Nichtkreative Menschen können mit den Tipps der Inhaberinnen kleine Kunstwerke selbst gestalten. Es muss ja nicht immer gemalt werden: es gibt viele Schablonen, Schwämme und andere „Helferlein“ auf dem Weg zur eigenen Keramik. Wer Verwandte oder Freunde beschenken will kann Malkurse verschenken oder die Künstlerinnen der PoTEEry mit speziellen Wünschen beauftragen. Wie einfach es gehen kann haben wir in dem kleinen Film zusammen gefasst.

Gedreht wurde er von Tim Ernsting. Hier ein paar Bilder wie das Werk entstanden ist:

Previous Image
Next Image

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dieses Weblog nutzt Gravatare. Besorgen Sie sich ganz einfach einen eigenen Gravatar.

%d Bloggern gefällt das: