RSS-Feed
13.01.2017_18:52 Uhr

Premiere für die „Turnhalle auf Rädern“

Die VIACTIV Krankenkasse setzt 2017 ein rollendes Trainings-Studio in der betrieblichen Gesundheitsförderung ein. Ein nicht alltäglicher Ansatz, um den Beschäftigten eines Betriebes buchstäblich den Rücken zu stärken. Am 12. Januar 2017 wurde der 13,50 Meter lange und 2,60 Meter breite Präventions-Truck in der Universitätsstraße in Bochum bei einem Aktionstag zur betrieblichen Gesundheitsförderung vorgestellt. Danach geht er auf Reisen in die von der Krankenkasse betreuten Betriebe.

Wir haben den Kurztrailer produziert…
Der Gesundheitstruck ist ein voll funktionsfähiges Studio mit Trainings-Geräten, wie sie zum Beispiel auch in der Rehabilitation von Rückenpatienten eingesetzt werden. Die Anordnung der Geräte folgt einem speziellen Kraft-Ausdauer-Zirkel, so dass nicht nur Muskeln und Skelett trainiert werden, sondern auch Herz und Kreislauf. Ein Trainingsdurchgang dauert eine gute Viertelstunde. Der Truck ermöglicht den Mitarbeitern ein regelmäßiges mehrwöchiges Training in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz – ohne hemmenden zeitlichen und organisatorischen Mehraufwand.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dieses Weblog nutzt Gravatare. Besorgen Sie sich ganz einfach einen eigenen Gravatar.