RSS-Feed
03.03.2017_09:00 Uhr

Der Bochum-Express

Er fällt extrem auf und das soll er auch. Der „Bochum-Express“ ein speziell gestylter Reisebus, der Ende 2016 mehr als nur einfach so durch die Gegend fährt. Es ist eine ungewöhnliche Marketingaktion der besonderen Art. Ausgeklügelt vom Team von Bochum-Marketing und mit viel Engagement in drei Städten an drei Wochenenden umgesetzt. Die Matthias Heise Filmproduktion ist mit dem Bochum-Express unterwegs gewesen und hat die Marketingaktion mit der Kamera begleitet. Nach Abschluß entstand diese Dokumentation im Auftrag von Bochum-Marketing.

Der Film liefert Einblicke in die Vorbereitung, die unterschiedlichen Fragestellungen, die das Team beschäftigte, und zeigt den Ablauf der Aktionen auch hinter den Kulissen. Der rund neunminütige Film ist eine fachliche Dokumentation der Marketingaktion.

Noch während die Aktion lief haben wir quasi aus dem fahrenden Bus heraus Videoclips in den sozialen Netzwerken gepostet. Am Montag nach jedem Wochenende erschien dann ein kurzer Magazinbericht. Es war spannend zu sehen, wie spontan die Menschen in Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart auf das „Lockangebot“ kostenlos 24-Stunden in Bochum zu verbringen, reagiert haben.

Wir haben sehr nette 121 Mitreisende, Blogger und Pressevertreter kennengelernt, die  sich Ende 2016 mit dem Bochum-Express aus Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart auf den Weg ins Ruhrgebiet gemacht hatten.

Die  Aktion erreichte nach Angaben von Bochum-Marketing über 8 Millionen Kontakte. Während und nach Abschluß der Aktion erschienen mehrere Hundert Presseveröffentlichungen online und offline. Die Rheinische Post, NRZ Neue Rhein Zeitung, WZ Westdeutsche Zeitung, Hamburger Abendblatt, Stuttgarter Nachrichten, Stuttgarter Zeitung, Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), BILD, Ruhr Nachrichten und auch im Fachmagazin Public Marketing  wurden zum Bochum-Express Berichte veröffentlicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dieses Weblog nutzt Gravatare. Besorgen Sie sich ganz einfach einen eigenen Gravatar.